Sie befinden sich im Webshop  
LOGIN

Fixkraft-Power bei der Amadeus Horse Indoors 2017

Während Fixkraft-Spartenleiter Berthold Kirchtag auf der Amadeus Horse Indoors von 07. bis 10. Dezember 2017 am Messestand unzähligen Kunden kompetente Futterberatung bot und im Namen von Fixkraft - als langjährigem Partner des Events - bei der Siegerehrung der Fixkraft Amateur Touren persönlich gratulierte, waren „seine“ Fixkraft-Reiter Stefan Eder (S), Maximilian Schmid (GER) und Peter Englbrecht (OÖ) in der Messehalle und der Salzburgarena im Parcours aktiv.


Der Salzburger Fixkraft-Reiter Stefan Eder zeigte mit dem achtjährigen Wallach Celpik (v. Cellestial) im CSI4* Silberpfeil Masters über 1,50 m bei der Amadeus Horse Indoors ein starke Leistung. Das Duo blieb souverän fehlerfrei und platzierte sich im starken Teilnehmerfeld auf dem hervorragenden sechsten Platz (0/67,77). Mit dieser Leistung qualifizierte er sich für den mit 100.000 Euro dotierten CSI4* Grand Prix presented by Sportland Salzburg am Sonntag. Ein unglücklicher Abwurf in dem selektiven 1,60 m hohen Parcours verhinderte dann zwar den Einzug ins Stechen, tat der Freude über die gute performance des erst achtjährigen Wallachs aber keinen Abbruch.

Der bayerische Fixkraft Reiter Maxi Schmid, der in den Vorwochen im Magna Racino sieben Schleifen einheimste, zählt in der traditionellen, kostümierten Mächtigkeit in der Salzburgarena am Freitagabend zu den Stammgästen. Mit seinem 15-jährigen KWPN-Wallach Vainqueur (v. Guidam) wagte er sich über die Salzburger Dommauer, kam bis ins dritte Stechen und platzierte sich auf Rang sechs in der JAF High Fly Tour. Im stark besetzten CSI2* Messezentrum Grand Prix über 1,45 m ging er mit der 11-jährigen Cornet Obolensky-Tochter Cassia de Lys an den Start. Mit 4 Fehlerpunkten im Umlauf und einer Zeit von 67,25 Sekunden platzierten sich die beiden auf Rang 14.

Teamkollege Peter Englbrecht vom Reitstall Schloss Kammer (OÖ) wurde mit dem elfjährigen Hannoveraner Wallach Chalu (Chalan x Latouro) im Amadeus CSI2* Championat von Salzburg über 1,40 m Elfter im Stechen (4/38,64) und komplettierte damit das erfolgreiche Fixkraft-Wochenende.

Fixkraft-Power im Dressurviereck
Christian Schumach (K) und seine Schüler waren im Dressurviereck hoch erfolgreich. Schumach konnte zwar im Weltcup aufgrund einer Hustenerkrankung von Top-Pferd Picardo nicht antreten, dominierte aber den Pferde von Auheim Dressage Cup mit Nachwuchspferd Cara Mia Rcf. Trainerfreuden bescherten ihm die Siege von Karoline Valenta in der internationalen U25 Tour, aber auch Chiara Pengg und Stephanie Dearing machten den Trainer mit einem zweiten und einem fünften Platz im Pferde von Auheim Dressage Cup sehr stolz.

Das gesamte Pferdefuttersortiment von Fixkraft findet man hier »

Diese News wurden von der EQWO media house GmbH im Auftrag von Fixkraft verfasst.

Foto:
Tolle Leistung von Fixkraft-Reiter Stefan Eder und Celpik: Rang sechs im Silberpfeil Masters über 1,50 m auf der Amadeus Horse Indoors. © Michael Graf
Auch Fixkraft war bei der „Ich steh auf #alpenspan“ Selfie Challenge des Messestandnachbarn Alpenspan dabei. © Alpenspan
Fixkraft ist langjähriger Sponsor der Amadeus Horse Indoors und hatte 2017 die Patronanz der Amateur Touren am Donnerstag (07.12.) übernommen. Berthold Kirchtag gratulierte bei der Siegerehrung persönlich. © SalzburgCityguide