Sie befinden sich im Webshop  
LOGIN

Schleifenregen für Matthias Raisch, Trainingslager für Tom Blumschein und Stefan Eder

22. - 24. März 2019


Die Fixkraft-Saison ist in vollem Gange. Während Fixkraft-Fahrer Thomas Blumschein von 22.-24. März in Stadl Paura das erste Kadertraining des WM-Jahres 2019 unter der Leitung von Rudolf Pirhofer - anstelle des erkrankten Beat Schenk – absolvierte, sprang sein Fixkraft-Teamkollege Matthias Raisch in Italien von Erfolg zu Erfolg. Mit insgesamt fünf Pferden ist der Oberösterreicher für zwei Wochen im Rahmen des CSI2* Cervia am Start und in Woche eins sammelte Matthias mit Zidane, Seigneur de Semilly, Magic 14, Quantus und Coleur Blue insgesamt 13 Platzierungen sowie einen Sieg.


Maxi Schmid (GER) und Katha Werndl (GER) sind ebenfalls im sonnigen Süden unterwegs, genauer in Arezzo (ITA) und Valencia (ESP). „Ich war Elfte im Grand Prix“, erzählte Katha strahlend.


Stefan Eder bereitet sich unterdessen auf einen Ausflug in die Schweiz vor: „Ich fahr 4 Wochen auf Trainingslager in die Schweiz. 5 Pferde, 2Lkw's, ein großer Anhänger, gaaaanz viel Fixkraft Futter, und eine Menge an Zeug müssen mit. Montag geht’s los“, meldete der Oberösterreicher am Wochenende.

 

Das gesamte Pferdefuttersortiment von Fixkraft findest du hier »


Diese News wurden von der UPPERCUT Ucc GmbH im Auftrag von Fixkraft verfasst.

Fotos: 

Fixkraft-Springreiter Matthias Raisch (OÖ) sammelt Siege und Platzierungen in Cervia. © privat
Platz elf im Grand Prix bei der Spring Tour in Valencia (ESP) für Fixkraft-Teamreiterin Katharina Werndl. © privat
Fixkraft-Fahrer Thomas Blumschein beginnt das WM-Jahr 2019 mit einem Kadertraining. © privat
Für Fixkraft-Springreiter Maximilian Schmid läuft es gut in Arezzo (ITA). © privat

Video:
Fixkraft-Fahrer bereitet sich beim Kadertraining in Stadl Paura auf die WM-Saison vor. © privat